Beton ist unsere Leidenschaft. Deswegen verfolgen wir immer gespannt neue Entwicklungen und freuen uns über kreative Verwendungsmöglichkeiten unseres Lieblingswerkstoffs. Hier stellen wir ihnen die Wohnaccessoires aus Beton vor, die uns im März besonders begeistert haben.

Infused Concrete

Tacility Factory fertigt Stoffe (skins) aus Samt, Leinen oder Kristallen und Beton für Oberflächen. Dies ergibt einen einzigartigen Effekt der uns begeistert. Die Verwendungsmöglichkeiten dieser Dekostoffe sind unglaublich vielseitig und sprechen sicherlich vor allem Freunde edler Materialien und Einrichtungen an.

beaded12 wat-if1

Infused Concrete, Preise auf Anfrage

Barocke Bilderrahmen aus Beton

Conrad Bohn kreiert unter dem Label Bohnus kreative Wohnaccessoires aus Beton. Sein Ziel ist es dabei, die Grenzen des Werkstoffs auszutesten und zu zeigen, was Beton alles kann. Dazu experimentiert er mit extrem dünnen Wandstärken oder sehr aufwändigen Formen – wie bei dem barocken Bilderrahmen. Trotz des stolzen Gewichts von 10 kg wirkt er ausgesprochen filigran und leicht.
037e5b00a60adc652f77404f78857774

d0784bbf04a666a2f0b8ed51093a8cc8

Bohnus Betondesign

Hochgarten aus Holz und Beton

Im Hochgarten von URBANATURE können Pflanzen innen oder außen auf Augenhöhe präsentiert werden. Durch die Anordnung der Töpfe und durch die Verwendung von Beton entsteht ein Mikroklima, das die Verdunstung reduziert. Der Hochgarten ist in den Varianten Esche, Nussbaum oder Edelstahl  und wahlweise mit hellen oder dunklen Betonübertöpfen erhältlich.

Screen Shot 2015-02-19 at 11.17.45

urbanature Hochgarten Nussbaum, 299 Euro

Concrete Watch

Die Designer Pierre Keller,  Phillip Spoun und Ole Fach erschaffen unter demLlabel Concreteyou interessante Wohnaccessoires aus Beton. Die schlichte Wanduhr gefällt uns besonders durch den Kontrast des hellen Betons mit den goldenen Zeigern.

tumblr_miwj2eGpMx1s75lslo1_r1_1280

Concrete Watch, 160 Euro

Wohnaccessoires aus Beton

Der Werkstoff Beton erfährt immer neue, kreative Verwendung im Design. Wir sind gespannt, was wir als nächstes entdecken und welche neuen Grenzen zukünftige Designer ausloten werden.